Veranstaltungstipp: 09.05.-13.05.

Highlights der 6. Woche der Kinder- und Jugendliteraturtage Heilbronn
Die 22. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage gehen in den Endspurt: weit über 100 Veranstaltungen mit vielen tausend Besuchern sind schon erfolgreich über die Bühne gegangen – das ist für die Macher allerdings kein Grund, in der letzten Woche nachzulassen. Hier sind die Tipps aus dem laufenden Programm:

Mo., 9.5.   Um 11 Uhr erzählt der Kilianskantor Stefan Skobowsky von seiner Orgel, seiner Arbeit und Leidenschaft für die Musik und dieses außergewöhnliche Instrument. Projektleiter Nicolai Köppel liest eine besondere Episode aus dem Roman für Erwachsene „Schlafes Bruder“, die auch Kindern zeigt, dass die Faszination für dieses spezielle Instrument vom Alter unabhängig ist. (Kilianskirche)

Di., 10.5. Der aus Heilbronn stammende Autor Joachim Schlör (der heute in England lebt) hat die bewegende Geschichte von Liesel Rosenthal und ihrer Familie anhand von Briefen aus jener Zeit nachgezeichnet: „Liesel, it’s time for you to leave – von Heilbronn nach England“. Die Lesung mit Heilbronner Schauspielern stellt einige Szenen aus dieser Neuerscheinung vor. (18:30 Uhr, Abraham-Gumbel-Saal der Volksbank Heilbronn, Allee 20, Eintritt frei)

Mi., 11.5.    Im Garten des Bürgerhauses Böckingen ist das Märchenfieber ausgebrochen: gleich zweimal wird das Märchenzelt an diesem Tag geöffnet, und die schönsten, geheimnisvollsten und spannendsten Märchen werden so erzählt, wie man es früher gemacht hat: ohne Buch, sondern einfach so, als wären sie einem gerade erst erzählt worden – und das fühlt sich dann auch für das junge Publikum so an, als hätte man die Geschichten über Prinzen und Königinnen, verzauberte Tiere und magische Gegenstände beinahe selbst erlebt. (10 und 14 Uhr, Garten des Bürgerhauses Böckingen)
Die Vorlesepaten der Heilbronner Stadtbibliothek machen ihre Sache gut: immer mittwochs haben sie bei den Kinder- und Jugendliteraturtagen im Literaturcafé der Aufbaugilde spannende Geschichten zum Besten gegeben. So auch heute beim letzten Termin der Kijutage. Wer’s bisher verpasst hat, kann das heute noch nachholen. (16 Uhr, Literaturcafé der Aufbaugilde, Austraße)

EXTRA: Auf geht die Suche! Unser Geocache für Kinder und Jugendliche ist versteckt! Zum Anlass der Kinder- und Jugendliteraturtage 2016 in Heilbronn wurde ein Multi-Cache für Kinder und Jugendliche kreiert, dieser verbindet Literatur mit der Kultur in Heilbronn. Der Multi-Cache besteht insgesamt aus 6 Stationen, diese befinden sich alle in der Stadtmitte von ‪#‎Heilbronn‬ und sind alle leicht zu Fuß zu erreichen. Die festgelegte Route ergibt einen schönen Rundgang durch Heilbronn mit vielen schönen Orten. Wir wünschen viel Spaß!

Facebook IconTwitter IconVisit Instagram

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen